Schönefeld September/Oktober

Leider müssen wir den Schönefelder Stammtisch verschieben! Er findet diesmal am 6. (Oktober) um 8 statt!

Die Arbeitsgruppe Klima- und Energiemanagement hat die Arbeit in Schönefeld aufgenommen.
Diese in der Verwaltung gebildete Gruppe beginnt mit der Suche nach Möglichkeiten, um schnell Energie zu sparen. Der Einsatz von energiegünstiger Straßenbeleuchtung und das Ausschalten von Warmwasser zum Händewaschen in den öffentlichen Gebäuden ist nur ein kleiner Teil der Maßnahmen, die vor dem Winter umgesetzt werden sollen.

Der Bau der Firmenzentrale von Goldbeck verschärft die Verkehrssituation Am Seegraben in Schönefeld
Die die 96a begleitenden Radwege im Ortsteil Schönefeld sind keine Freude. Radfahrende müssen die Straßenseiten wechseln, teilweise regelwidrig über Gehweg fahren und ihre Fantasie einsetzen, denn die Ausschilderung lässt zu wünschen übrig. Nun wird die Zufahrt zum Gelände des entstehenden Firmensitzes den bereits bestehenden Gefahrenstellen eine weitere hinzufügen. Obwohl die BÜNDNISGRÜNE Fraktion in der Gemeindevertretung einige Unterstützer*innen hatte, wird das Projekt so durchgesetzt.

Die BÜNDNISGRÜNE Fraktion muss ihren sachkundigen Einwohner im Ausschuss Klima, Umwelt und Mobilität verabschieden. Wir danken Ronny Becker für seine Mithilfe, seinen Einsatz und die wertvolle Arbeit im KUM. 

In eigener Sache: Wir brauchen Verstärkung! Euer Herz schlägt für Schönefeld? Ihr wolltet euch schon immer für neuen Städtebau einsetzen? Die Kinder sind raus und plötzlich ist da ein wenig Zeit zur Verfügung? Die Bündnisgrüne Fraktion Schönefeld sucht Menschen, die sich für soziale, klimapolitische, verkehrspolitische, kurz gesagt grüne Themen in unseren Orten einsetzen!

Artikel kommentieren