Aktuelles im Juni 2022 MW

In Mittenwalde summt und blüht es, die Streuobstwiese ist Ankerpunkt für viele Ortsansässige u. Touristen. Durch die Mithilfe vieler aktiver Bürger*innen konnte die Benjeshecke und das Sandarium fertig gestellt werden. Annette Lattke hat es durch ihr Engagement geschafft, die Vereine, Schule und Kita zu mobilisieren. In der Zwischenzeit gibt es ein Bewässerungskonzept, um das Überleben der Obstbäume und Sträucher in den heißen Sommertagen zu sichern.

Das INSEK ist im vollen Gang. Unsere eingebrachten Themen zu Gewerbe, Jugend, Wohnen und Landwirtschaft wurden intensiv in der Auftaktveranstaltung diskutiert und beim Strategiespiel von teilnehmenden Einwohner*innen bearbeitet. Die Stadt liegt den Einwohnern am Herzen. Hoffentlich nimmt die Verwaltung den Auftrag ernst, damit das INSEK nicht nur als Alibi für die Beantragung von Fördergeldern missbraucht wird. Auch die Umfrage hat ergeben: Maßvolle Entwicklung von Wohngebieten, kein weiterer Verkauf von landwirtschaftlichen Flächen für Gewerbe, Erhalt unserer Kulturlandschaft. Dafür bessere Ausnutzung der vorhandenen Gewerbeflächen und endlich eine Strategie für weitere Gewerbeentwicklung!

Artikel kommentieren